Rundwanderung "Eiserne Hand" und "Fasanerie"
⇒Bilder von der Wanderung


Beschreibung:
Diese kurze, aber auch leicht sportliche (am Anfang geht es bergauf), Waldwanderung beginnt am neu eröffneten Gasthof "Fischzucht" und führt durch schöne Waldstrecken (stückweise auf dem Rheinhöhenweg entlang) zur "Eisernen Hand". Von dort - nach einer Rast - laufen wir über den Schläferskopf zur Fasanerie Wiesbaden.
Von hier geht es an der "Carl-Von-Ibell-Quelle" (Carl Friedrich Emil von Ibell: ihm ist die Abschaffung der Leibeigenschaft in Nassau zu verdanken) vorbei zurück zur Endeinkehr im Gasthof "Fischzucht", in dem es nicht nur Fisch zu Essen gibt!
Diese Wanderung ist auch für "Wandereinsteiger" geeignet.


Treffpunkt:
Sonntag, 27. Juni 2010, 10:30 Gasthaus Fischzucht Rückkehr gegen 14:30. Fussballspiel wird nicht versäumt!!!


Anfahrt:
A66 Richtung Wiesbaden bis zum Schiersteiner Kreuz in A643 Richtung Wiesbaden/WI-Dotzheim.
Dem Streckenverlauf folgen bis B262 (Schilder nach Wiesbaden-Stadtmitte) (2,0 km)
Bei B54/Kaiser-Friedrich-Ring links abbiegen, weiter auf B54 (1,0 km)
Bei B54/Sedanplatz links abbiegen (Schilder nach B54/Bad Schwalbach)
Weiter auf B54 (3,4 km), dann in Fischzuchtweg rechts abbiegen.
Nach 800 meter links zum Gasthof Fischzucht


zum Routenplaner


Länge: 14km
Rückfragen: Bernd 06103-202 303 oder 0175-84 27256