Altkönig
⇒Bilder von der Wanderung


Beschreibung:
Der Altkönig ist mit 798 m ü. NN der dritthöchste Berg im Taunus. Etwa um 400 v. Chr. besiedelten Kelten den Altkönig. Zwei Ring- und Annexwälle der Kelten um das Gipfelplateau sind dort vorhanden. Die Wanderung führt uns von der Hohemark, über den Hünerberg nach Falkenstein. Von Falkenstein wandern wir weiter zur Zwischeneinkehr am Fuchstanz. Nach erfolgter Stärkung geht es weiter auf den Altkönig. Der Rückweg zur Hohemark führt uns über die "Weiße Mauer", ein in der Eiszeit entstandenes Quarzit-Feld, das durch Frostsprengung entstanden ist


Treffpunkt:
Sonntag, 07. Juli 2013 10:00 Parkplatz Hohemark vor dem Naturparkzentrum


Anfahrt:
auf der A 661 fahren bis sie in eine Bundesstrasse übergeht, dann Ausfahrt Hohemark/Feldberg. Am Waldrand oder an der U-Bahnstation sind Parkplatze.
Mit den Öffentlichen: U3 bis Endstation Hohemark


Länge: 24km


Rückfragen:
Klaus 06082/2586 am Wandertag 0154 / 55542904